Halsstraffung

Halsstraffung Wenn klare Konturen an Hals und Kinn fehlen, ist es möglich durch ein Lifting der Halspartie separat oder zusätzlich bei einem Facelifting eine jugendliche Halskontur zu erzielen.

Die Operation

Durch ein bis zwei kleine Schnitte unter dem Kinn werden die Platysmastränge gestrafft. Über diese Öffnung (bzw. Facelift Zugang vor den Ohren) wird der schlaff gewordene Muskel verkürzt und neu fixiert. Dadurch verschwinden auch "hängende Wangen". Nun wird eine Fettabsaugung im Kinnbereich vorgenommen (falls erforderlich bei "Doppelkinn"). Die Straffung des Halses als Einzeleingriff kann ambulant mit Lokalanästhesie erfolgen. Ein Druckverband kann nach dem Eingriff die Schwellung gering halten und die Haut in Ihrer neuen Form unterstützen

Nach der Operation

Leichte Schwellungen können auftreten, gegen die jedoch einfaches Kühlen hilft. 14 Tage nach dem Eingriff werden die Fäden entfernt.

Nachsorge

Eine Woche lang sollte auf körperlich anstrengende Arbeit und Sport verzichtet werden. Um die Wundheilung nicht zu stören, empfiehlt sich das Schlafen auf dem Rücken.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns:


Oder rufen Sie an unter: 0203 3 93 60



25.10.2016, 19:00 Uhr
Dr. Nina Psenicka
Spezialistin für Implantologie (DGZI)

Im Kaiserberg ZMVZ:

"Dauerhafte & festsitzende Implantatlösungen: 4-Comfort®, All-on-4TM, Vollkeramik-, PerioType® Zahnimplantate, steriler Klasse 1 OP, u.v.m."

Hier anmelden
Alle Infoabende zeigen
Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht uns anzurufen:

TELEFON: 0203 3 93 60

Oder nutzen Sie unser KONTAKTFORMULAR
Besuchen Sie uns auf Facebook und treten Sie in Verbindung mit uns und unseren Patienten. Mehr...

Für Sie da

Mo. - Do. 8:00 - 20:00 Uhr
Fr. 8:00 - 16:00 Uhr
Sa. nach tel. Vereinbarung
(Zahnmedizin)

Termin vereinbaren